Icon Category

TAG DER LEHRE 2021

Tabs

6. Tag der Lehre an der FH Aachen | 7. Oktober 2021 | Lehrimpulse
Online-Veranstaltung

Lehren & Lernen -
im Team
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Der 6. Tag der Lehre wird erneut im digitalen Format stattfinden.
Ob in Studierendengruppen, der Studiengangsentwicklung oder dem alltäglichen kollegialen Austausch: Teamwork findet in Studium und Lehre auf den unterschiedlichsten Ebenen statt.
Diese alltägliche Zusammenarbeit ist unverzichtbar für gelungene Studienverläufe und Studienangebote. In einem funktionierenden Team steigen Motivation sowie Qualität der Ergebnisse und der Austausch mit Anderen bietet immer wieder Gelegenheiten, neue Perspektiven kennen zu lernen.
Anlässlich des Jubiläumsjahres 50 Jahre FH Aachen nehmen wir für den 6. Tag der Lehre das Thema "Lehren und Lernen - im Team" in den Blick. Dabei möchten wir mit Ihnen den aktuellen Stand reflektieren und über neue Dimensionen des Austausches und der Zusammenarbeit nachdenken.

Prof. Dr. Josef Rosenkranz
Prorektor für Studium und Lehre
FH Aachen | University of Applied Sciences
Programm & Videodokumentation
Gesamtmoderation: Roxana Steckling B.A. | Pressestelle FH Aachen

10.30 Uhr

SQSL-Abschlussveranstaltung

Das war. Das bleibt. Das wird:
Neun Jahre Qualitätspakt Lehre an der FH Aachen

Abschlussveranstaltung des von 2011 bis 2020/21 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes „Vielfalt integrieren – nachhaltig fördern. Systematische und nachhaltige Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre“ (SQSL)
Moderation Prof. Dr. Norbert Janz

12.00 Uhr

Pause & Get together

12.30 Uhr

Eröffnung & Einführung

Kollaboration

Prof. Dr. Josef Rosenkranz 
Prorektor für Studium und Lehre

Prof. Dr. Miriam Barnat
Leitung Zentrum für Hochschuldidaktik und Qualitätsentwicklung
Videoaufzeichnung | Eröffnung & Einführung - Kollaboration

13.00 Uhr

Keynote

Die Versprechen der digitalen Bildung -
quo vadis, Hochschullehre?

PD Dr. Markus Deimann
Der Vortrag nimmt die COVID-19-Pandemie zum Anlass, gründlich und systematisch über digitale Hochschulbildung nachzudenken. Im Kern geht es um die rhetorische Figur der "Versprechen digitaler  Bildung": ein wiederkehrendes Muster überzogener Erwartungen und anschließender Enttäuschungen. Ungeachtet der nicht eingelösten Versprechen, setzt sich der Diskurs mit jeder neuen technischen Innovation fort. Für die Planungen einer post-pandemischen Hochschullehre ist dies nicht hilfreich. Geeigneter erscheint ein konzeptioneller Rahmen, der ausgehend von einem kritisch-reflektierten Verständnis von Digitalität Optionen für die Lehre bietet, die sich der Tradition der Hochschule bewusst ist.
PD Dr. Markus Deimann, MA, ist Redner, Autor, Podcaster und Forscher an der Schnittstelle von Bildung und Technologie. Seit März 2021 fungiert er als Geschäftsführer des Landesportals ORCA.nrw mit Sitz an der Ruhr-Universität Bochum. Darüber hinaus arbeitet er als Peer Reviewer für mehrere internationale Zeitschriften (z.B. IRRODL) sowie für verschiedene internationale Konferenzen und ist Fellow des OpenLearn Network an der Open University UK.
Videoaufzeichnung | Keynote - Die Versprechen der digitalen Bildung

14.00 Uhr

Pause

14.15 Uhr

Mini-Workshops & Thementische

Informationen zu den Miniworkshops & Thementischen finden Sie hier.

15.15 Uhr

Pause

15.45 Uhr

Mini-Workshops & Thementische

Informationen zu den Miniworkshops & Thementischen finden Sie hier.

16.45 Uhr

Pause

17.00 Uhr

Offene Diskussion

Dabei sein ist alles:
Kollaboration an der FH Aachen

Moderation Dr. rer. nat. Britta Foltz
Diskutieren Sie u.a. mit Prof. Dr. Miriam Barnat, PD Dr. Markus Deimann, Prof. Dr. Josef Rosenkranz
Videoaufzeichnung | Offene Diskussionsrunde - Dabei sein ist alles!

17.45 Uhr

Feierliche Verleihung

Verleihung der Lehrpreise 2021
& Bekanntgabe der Lehrförderungen

Prof. Dr. Ing. Josef Rosenkranz 
Prorektor für Studium und Lehre
Videoaufzeichnung | Verleihung der Lehrpreise 2021 & Bekanntgabe der Lehrförderungen

18.30 Uhr

Finalrunde

Science Slam

Fünf Studierende aus verschiedenen Fachbereichen stellen im Finale des Science Slams in jeweils fünf Minuten ihre Bachelor- oder Masterarbeit vor und bieten damit spannende Einblicke in die Themen ihrer Abschlussarbeiten. Das Publikum entscheidet am Tag der Lehre, wer den ersten Platz gewinnt.
Videoaufzeichnung | Finalrunde - Science Slam
Informationen zu den Miniworkshops & Thementischen finden Sie hier.
Informationen zu vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.
Wir danken unseren Jubiläumspartnern:
Wir danken unserem Veranstaltungspartner: